10 March 2016

Indien schickt 6. Nachrichtensatellit in den Orbit


In Indien wird der hinduistische Mondgott Chandra verehrt. In einem mittelalterlichen Gedicht wird die Geschichte von der schönen Hemavati erzählt, die nachts in einem Lotusteich badete als der Mondgott Chandra zu ihr herabstieg und sie verführte. Aus dieser Beziehung entstand ihr Sohn ChandraVarman, der Urahn der Chandella-Könige.
Und nun hat Indien gestern den 6. Nachrichtensatellit ChandraYaan in den Orbit geschickt. Auf diese Art kann Indien nun direkt mit dem Mondgott Chandra kommunizieren und der alte Chandra kann oben bleiben und muss nicht nachts die beschwerliche Reise antreten, um die badenden Mädels auf der Erde zu verführen. 

No comments: