03 August 2005

Gruss aus Leh in Ladakh

Hallo ihr Lieben,
Aus Leh senden wir euch viele Gruesse, nach einer 10 stuendigen Fahrt sind wir hier am Dach der Welt angekommen.
Wir sind ueber 3 Paesse mit mehr als 5000 m gefahren.
Eine aus unserer Gruppe hatte Hoehenkrankheit.
Gestern haben wir in einem Camp uebernachtet, mit Zelten, aber auch einer Zelttoilette daran. Richtige Betten drin und eine schoene warme Decke.
In einem Zelt haben sie dann gekocht fuer 30 Leute echt gut, mit Suppe und Vorspeise, Buffet und Nachtisch, mitten in der Wueste. Also so Mountainwueste. Nachts hatten wir so um die 10 Grad, aber einen sternenklaren Himmel. Und weit und breit kein Ton zu hoeren.
Und dann trotzdem den Komfort.
Heute sind wir dann weiter nach Leh. Das hier ist so eine turistadt geworden, wo sich die Jugend der Welt trifft.
Wir machen Morgen einen auf tibetischen Buddhismus, denn hier ist von den Kloestern nix zertoert so wie in Tibet, aber der rummel drumrum ist aetzend.

Unterwegs haben wir strassenbauarbeiten gesehen, da schuettelt ihr den Kopf. 100e von jungen Kerlen klopfen Steine, kehren die strasse mit einer Wurzelbuerste und dann wird der Teer gekocht. Na ich hab ja schon viel erlebt in meinem Leben aber das denn doch noch nicht.
Da kippen sie dieseloel in eine Kuhle auf die Strasse und damit wird dann die teerpfanne, so 2 mal 2 Meter beheizt. Klumpen teer rein, Schotter rein, aufkochen lassen und auf die strase kippen, und das auf 500 km in 5000 m Hoehe. die Jungs die da schaffen schlafen im freien.

Ja unser Fahrer war 24 Jahre alt und wir sitzen zu 3 im toyota Landcruiser, die Inder zu 9-12 gepaeck auf dem Dach.
Ich kneif mal ab, damit der mir nicht wieder den saft abdreht.

2 comments:

Jan on Tour said...

Hi Mom,
das hört sich ja echt schwer nach Abenteuer an! Naja, ihr seid in der Hinsicht ja auch schon mehr rumgekomen und alte Hasen in Asien. Thailand ist exotisch im Vergleich zu sagenwirmal Spanien. Aber ich denke da im Norden Indiens, das ist noch mal eine andere Liga!
Hier ist alles einigermaßen locker. Im Job hab ich noch kein konkretes Projekt. Von da her mach ich so bisschen Bullshitzeug. Trage meine Skills und Projekterfahrungen in das Mummert System ein, schau mir an, wie bei denen die Zeitkontierung funktioniert und mach mir ein paar Gedanken in eine Richtung aus der demnächst vielleicht ein Projekt kommen könnte. Dann wären wir da schon ein wenig vorbereitet. Hab ja eh nix besseres zu tun...
Ansonsten aber ganz gut. Die Leute sind nett und die Büros schön. Schöner als bei Beering Point.

Deine Mail hab ich dir eingestellt. Die wird jetzt von Puretec *zusätzlich* an die Adresse
reginasiebrecht@yahoo.com
weitergeleitet.
Dort kommst du ran über
www.yahoo.com
dann auf Mail klicken und als Username
reginasiebrecht
eingeben. Passwort ist wie besprochen (mit grossem P) plus eine 05 (null fünf) weil wohl auch Zahlen drin sein mussten.
Probier's mal. Ich hoffe, das geht besser.
Dann wünsch ich euch mal noch viel Spass und grüße lieb

Jan

Jan on Tour said...

Oops, hab gerade festgestellt, dass die Adresse doch
@yahoo.DE und nicht .com war.
Stelle das noch schnell um.