16 September 2015

Ab nach Bella Orcheta

Ja und dann sind wir wieder auf den Weg nach Alicante. Es ist wie Busfahren. Einsteigen hier an dem kleinen Flughafen in Baden-Baden. Nicht so entsetzlich umständlich wie in Frankfurt. Allerdings lassen sie  einen oft im Regen rumstehen bevor man an Bord darf. Aber für den Preis ist das unschlagbar mit Ryan. Und nun fliegen wir durch Wolken und dichten Nebel. Klar Fensterplatz zum Gucken. Ganz irre Stimmung, oben Nebel, dann die Mittelschicht,  da fliegen wir und unter uns dicke Wolken. Ab und zu kommt die Sonne raus und stimmt uns ein auf die Costa Blanca. Die Urlaubsstimmung macht sich schon im Flugzeug breit, die Vorfreude beginnt hier.Heute Abend werden wir noch nach Villajoiosa fahren und dort was Gutes essen. Hoffentlich ist alles mit dem Häuschen in Ordnung, kein Wasserschaden oder so. Es hatte hier  ja in den letzten Tagen stark geregnet und bei der spanischen Bauweise weiß man ja nie.
Ja und dann kommt die Überraschung. Es scheint alles in Ordnung zu sein.  Wir schließen das Haus auf  wollen Licht anmachen. Nix, .... Dunkel! Sicherungkasten aufgemacht. Der FI Schalter ist auf aus. Nun kippen wir alle Schalter auf aus und dann den FI Schalter wieder ein und bis auf 2 Schalter funktionieren alle Stromkreise. Die Waschmaschine und das warme Wasser haben Saft, alle anderen Steckdosen nicht. Und nun ist unsere Kreativität gefordert. Ein Verlängerungskabel wird von der Waschmaschine ins Haus gelegt und ein Mehrfachstecker besorgt nun den Rest. Bloß dieses Monstrum von KühlGefrierschrank müssen wir demnächst kalt kriegen, denn bis hier ein Elektriker kommt kann dauern. Und wir wollen ja kühle Drinks und kühle Butter haben. Und oh Wunder das Internet funktioniert hier. GsD! 
Da fängt man plötzlich an zu überlegen wie selbstverständlich wir alles daheim hinnehmen. Da gehen die Rollläden morgens von selbst hoch, das Duschwasser ist angenehm warm, klar dass das Internet funktioniert, die Kaffeemaschine, Spülmaschine etc. no problem ja sogar das Auto springt verlässlich an, es sei denn du lässt das Licht an und bist im 2. Untergeschoss in Pamplona im Parkhaus. Wie uns neulich passiert. Wie kriegst du die Kiste da hoch und raus auf die Gass' ? Merke: es gibt immer  eine  Lösung!
Nun, möge die Lösung gelingen. Ich halte euch auf dem Laufenden.


1 comment:

Sankt Merkel said...

Angesichts der unten aufgeführten Meldung bleibt einem der Mund offen stehen…


http://i2.wp.com/michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2015/09/merkel-egal.jpg


…aber jetzt können wir wirklich nicht sagen, dass wir nicht wissen mit was wir es zu tun haben.

###############################################################