26 February 2010

Goa .. das Mallorca der Finnen

Hossa,
wieder auf den Beinen, oder besser im Wasser schwimmend. Teufel hatte es mich erwischt, und das auf 10 Std. durch den indischen Verkehr. Echt ätzend, die fahren hier immer so dicht auf, dass sie nicht Scwung holen können zum Überholen, tun es aber trotzdem. Und es wird immer so knapp, dass man Todesängste aussteht.


Aber endlich sind wir im Sonesta in Goa, wo wir auch vor 4 Jahren schon mal waren. Endlich ein herrliches Hotel in einem herrlichen Ambiente mit einem herrlichen Swimming Pool in der unmittelbaren Naehe des herrlichen Strandes bei herrlichem Wetter und herrlichen Sonnenuntergaengen. Die geht richtig im Horizont unter!!!


Und nicht soundsoviel cm drueber im Dreck der Luft.

Hier bleiben wir zunaechst e
inmal, ob es uns noch einmal wo anders hin verschlaegt, wissen wir derzeit (noch) nicht. Im Moment ist Geniessen angesagt hier im Malle der Finnen. Nix verseht man, die Finnen kommen im Scharen aus ihrem dunklen Winter direkt hier eingeflogen und holen sich gleich am ersten Tag den Sonnenbrand ihres Lebens, arme Weisshäute, die. Wir geniessen einen Drink am Strand im Schatten.


So nun noch viel Spass bei der Lektüre, lest mal schoen, was uns sonst so widerfahren ist.

Demnächst mehr, da hier gute Internet Infrastruktur herrscht, mit Finnland als indischem Partner.

No comments: