07 April 2006

Goa Colva Fotos








Ja, da staunt Ihr alle, gell, wie wir unsere Fotos so profimaessig raufladen, nur mit dem Film vom Stier im Meer, Nandi geht baden wollte das nicht klappen. Dann eben nicht.
Haben heute 4 Tempel besichtigt. einer der Pujaris hat uns so nett alles erklaert. Bus fahren ist fuer uns ein Kinderspiel, ausser dass wir heute in die falsche richtung geschickt wurden, haben wir dann aber dank Papas Superuhr mit Kompass nach 3 Stationen gemerkt. Zurueck und neuer Anlauf.
Abends waren wir dann zum sonnenuntergang wieder am Meer, noch schnell mal bei 30 grad gebadet, Bellawella, Kingfisher und ein paar Pakodas, das sind snacks, heim ins Hotel etc.
Gerade einen Riesensalm aus dem Ozean vertilgt, Rocketsprit oben drauf und ab ins Internett. Ja das ist ein Leben...

Auf dem Rueckweg von unserem Schuhverkaeufer noch einen Miniganesha bekommen.
Morgen gehts in den Sueden nach Cavellosim, werden abgeholt, hingebracht, etc. Indian Service.

Hier ist ja im Moment nicht viel los, turimaessig. Da kennt uns das ganze Dorf. Alle winken uns zu und rufen hello. Ganz putzig.

ein Riesengeschaeft ist hier uebrigens das Fallschirmfliegen. Wird man hinter einem Boot hergezogen, 2 Minuten ist gleich 500 Rupies pro Person. Von morgens 9 bis abends 19 Uhr. Den Stundenlohn muss erst mal einer haben. Braucht man einen, der das Boot steuert, 4 die die Leute auffangen, beim Landen und den Affen, der bei den beiden am fallschirm mit dranhaengt und irgendwie steuert.

Ich lade das mal hoch, hier geht heute abwechselnd der Strom aus oder das wasser funzt nicht.

c by Ginapress

No comments: