22 August 2005

Nainital ade

Heute ist der letzte Tag in Nainital. Gestern, am Sonntag war hier echt was los. Viele Besucher waren uebers Wochenende hierher gekommen, auch Eltern,die ihre Kinder in einer der unzaehligen Public Schools besuchten. Sie hatten sich alle fein rausgeputzt mit ihren Saris und die Sikhs mit den Turbanen. Nachmittags promenierten sie am See entlang oder fuhren Boot.

Heute ist alles wieder normal.

Wir haben Geld getauscht und zwar in der Bank of India. Vom 1. Strich beim Ausfuellen des Formulars bis zum Einstecken der Rupies hat die Prozedur nicht weniger als 30 Min. gedauert. Und das im High Tech Land Indien.

Wir haben uns hier erholt, aber jetzt wird es Zeit, dass mal was Neues kommt. Morgen gehts ab nach Delhi ins YMCA, dort treffen wir die Frankfurter Gruppe und am Mittwoch fahren wir dann nach Agra und Vrinderwan zu den Krishna Festspielen.

Dann gibts wieder mehr zu berichten. Aber von wo uns das gelingen wird, wissen wir noch nicht. Das mit dem Internet ist hier ja so erri Sach... und mit Gruppe hat man in der Regel weniger Zeit.

Von hier also beste Nainigruesse

Eure momydad

5 comments:

Gina said...

Also, mit dem Datum hat blog in Nainital sich geirrt. Heute ist Montag, der 22. August 2005.
Pasta!

Philipp in Deutschland said...

Hi Momydad,
jetzt gehts also mal wieder in den Trubel Indiens. Na, ein Glück habt ihr Delhi schon gesehen und seid nicht so erschrocken, wie es da zugeht.
Kathrin und ich hatten ein tolles Wochenende in Berlin, waren auf der Dahme segeln und im Schloss Sanssouci, haben uns die Blauen Männer in der Blue Man Group Show angeschaut und einen Absacker im SONY-Center am Potsdamer Platz getrunken.
Das Beste war, wie euer PH das große Segelschiff gesteuert hat und fachmännisch um die Bojen gefahren ist - zwar mit Motor, aber trotzdem stolz wie Bolle aufm Milchwagen. Fotos gibts später, nach eurer Rückkehr.
Also, dann noch viel Spaß mit der Gruppe und schaut doch mal, wenn möglich, beim Taj Mahal vorbei. Das ist soooo toll da.

Euer Philipp

Gina said...
This comment has been removed by a blog administrator.
Jan on Tour said...

Hi ihr beiden,
ihr werdet euch noch nach eurem ruhigen Nainital zurücksehen!
Aber der weitere Trip wird bestimmt auch gut.
Ich hab mal die Zeitzone deines Blogs in den Settings von Los Angeles auf GMT-4 eingestellt. Eine indische Stadt war da komischerweise nicht auszuwählen.
Bin gespannt, was ihr vom Rest der Reise so schreibt. Und auf die Bilder erst.
Ich hab meine Bilder mittlerweile fast in einem präsentablen Set. Ich sach euch, das zieht sich! Aber wem sag ich das!?!
Ist aber auch ganz schön, weil man sich noch eine ganze Weile mit dem Trip beschafft.
Kann nicht glauben, dass ich schon wieder dreieinhalb Wochen hier bin. Nix passiert in der Zwischenzeit, einfach nur so vor sich hin gedümpelt. Was man auf so einer Reise in der Zeit erlebt!...
Naja, andermal wieder.
Liebe Grüße

Jan

Ohh….hätt ich meiner Tochter nur geglaubt! said...



https://www.youtube.com/watch?v=NPkN-VVm-0I

Ohh….hätt ich meiner Tochter nur geglaubt!
Ohh….hätt ich meiner Tochter nur geglaubt!
Ohh….hätt ich meiner Tochter nur geglaubt!
Ohh….hätt ich meiner Tochter nur geglaubt!

Was soll der Spruch!? Hol mir den Bauer aus dem Turm!