30 November 2015

In Abu Dhabi

Ja und da sitzen wir nun im Cruise Terminal von Abu Dhabi und warten auf unsere Stadtbesichtigung.  Hier funktioniert das Internet einwandfrei, nicht so wie auf  AIDA. Die vielen Seetage auf diesem Törn waren doch recht gewöhnungsbedürftig. Endlich gibt es wieder was zu sehen und zu staunen. Im Oman haben wir zuerst in Salalah angelegt, einem Wüstenstädtchen ohne speziellem Flair, jedoch die nahegelegenen Ausgrabungsstätte der legendären Königin von Saba war sehenswert. Eine dazugehörige Lagune, wo in alten Zeiten der Weihrauch verschifft wurde war landschaftlich schön anzusehen. Der Weihrauch begründete ihren sagenhaften Reichtum, bräuchte man ihn doch überall auf der Welt für rituelle Reinigungszeremonien. Der Souk nix Wildes, paar Bretterbuden für dieTouris mit indischem Kram und halt Weihrauch. Ok, für medizinische Zwecke, Parfümherstellung, Aromatherapien, heutzutage,etc.

Dann die Hauptstadt Muscat,  tolle saubere Anlagen und strikt getrennt in  modernes Viertel für Omanis und malerischer indischer Altstadt.  60% der Einwohner sind Ausländer, sprich Inder und Co.
Die herrliche Mosche hat uns beeindruckt, im Inneren mit jenen im Iran vergleichbar, außen alles weiß, keine Mosaiken wie im Iran. Wenn man das Beste gesehen hat ist alles Andere nur nachrangig.  

Jetzt werden wir in Abu Dhabi eine Stadtrundfahrt machen und in Dubai geht's mit dem Hopon Hopoff Bus durch die Stadt.

No comments: