19 April 2007

Zu Hause




Diese netten Menschen haben oben auf dem Bergsee ihrer Göttin geopfert. Sie kamen von weit her, brachten ihre Priester mit und die Opfergaben.



Erst wurde gebetet und anschließend auf den See hinausgefahren und geopfert.



Ein weißes Huhn und eine weiße Ente mit gelben Schleifchen um den Hals wurden im See versenkt.



Vor dem Wassertempel Pura Luhur Bratan mitten im See Bratan, auch bekannt als Bedugul



Diese beiden hübschen Mädchen trafen wir auf der Straße zum Berg hinauf. In den Bergen wohnen die Götter und die Mädels nahmen an einem Opfertanz teil.

Nun ist er vorbei, der wunderschöne Urlaub.
Wir wollten ja nicht weg. Unser schönes Resor Seminyak auf Bali, das tolle Holiday Inn auf Lombok, der weiße Strand auf Gili Menos... Wir hatten richtig Abschiedsschmerzen.
Deshalb hier für Euch alle noch ein paar Fotos. Von unterwegs ist das immer so schwer, da haben die so antike Computer oder es dauert so lange, oder der Chip ist in der Kamera....
O.K. also:

1 comment:

PeHa said...

Hallo,
wollte mal testen, ob ich mit Vatters Nachsitzen-Lektion das Bloggen wieder schaffe.
Viele Grüße und danke für die schönen Erlebnisberichte
Euer aller PeHá