09 April 2007

Auf zu neuen Ufern

Gestern Abend haben wir eine andere Form vom Ramayanaballett angeschaut. In einem Freilufttheater, alles ganz wunderschoen von Profis getanzt. Anschliessend waren wir in einem lokalen warung essen. Wo die Locals hingehen.
War geschmacklich das Beste. Sauberkeit in dem Restoran nicht so der Brueller, aber gut gekocht. Und das alles fuer 10 USD mit getraenke etc.
 
Heute fahren wir mit dem Leihwagen und Fahrer zum Prambanantempel und ziehen gleichzeitig in ein neues chices neu eroeffnetes Ibis. Haben Sonderkonditionen  via Internet. Und am Mittwoch gehts nach Lombok. Endlich mal was Neues.
 
Wir stellen immer fest, wenn wir 2 Tage wo sind, dann kennen wir alles. Was immer fasziniet sind jedoch die Menschen. So was von freundlich, das gibts bei uns nicht. Eigentlich unterstellt man ihnen immer eine Gemeinheit, aber dem ist nicht so. Sie sind nett und wollen immer helfen.
 
Jetzt kommt unser Fahrer und wir mussen uns wieder bilden.
 
Bis denne, denn. 

1 comment:

Jan on Tour said...

Ja, da bin ich mal gespannt, wie das in Kuba wird.
In Vietnam wollten sie ja im Prinzip schon immer was von einem. Nur ganz selten waren das irgendwelche Kids, die einfach nur mal englisch üben wollten. Meisstens wollten sie einem was verchecken, einen mit dem Moped wo hin fahren oder so. Also keine echten Gemeinheiten wie ausrauben oder so. Nur halt meisstens nicht wirklich nur mal so ein Schwätzchen halten...
Ich erzähl's euch dann, wenn ich wieder da bin.