16 September 2013

Coll de Rates

Ja sonntags wenn die Sicht gut ist muss man auf den Coll de Rates fahren. Die Landschaft dorthin ist traumhaft und erinnert uns immer an die Dolomiten. Natürlich gibts dort auch ein schönes Restaurant, obwohl die Preise sehr deutsch sind, merkt man gleich,dass es von Deutschen betrieben wird. Caña woanders 1,30 bis 1,50 kostet hier  schlappe 2,50. aber die Leute zahlen es ja. Nichtsdestotrotz, die Landschaft ist sehr sehr schö und man hat einen guten Blick die ganze Küste entlang.


1 comment:

3333333333333333333333333333333333333333 said...



Hans Scholz, Am grünen Strand der Spree, Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 1955

In diesem Roman wird unter anderem über die Wahl zwischen Weltuntergang und ordnungsgemässer Buchführung räsoniert. Der Weltuntergang sei vorzuziehen da man nicht zu abgeschlossenen Büchern und stimmigen Einnahme und Empfangsbestätigungen kommen könne. Der Untergang sei nicht kraft doppelter Buchführung aufzuhalten.