17 May 2008

Sayonara Japan

Das letzte Foto aus Japan: Wolfgang checkt uns per Automat ein, der Rest der 200 wieviel Passagiere steht brav an den beiden Countern der Lufthansa und wartet. Dafür mussten wir 2 Stunden früher am Flughafen sein ..... in 5 Minuten war alles erledigt ... Den letzten Tempel besuchten wir noch in Narita, am Abend. Eine wunderschöne mystische Stimmung, in der Abenddämmerung. Narita ist ein Transit-Ort. Hier liegt der große internationale Flughafen Tokyos. Hier kommt man an und fliegt weg. Dass es hier einen riesigen buddhistischen Tempel gibt, der es wert ist, erlebt oder zumindest angeschaut zu werden, wissen die wenigsten.


Voller Wehmut essen wir die letzte Nudelsuppe ...
In Japan darf man noch überall rauchen, sogar während des Essens, nur auf der Straße nicht, wenn man geht. Dabei würde es doch wohl da am wenigsten stören.....


Hier haben wir noch die letzten Mitbringsel eingekauft. Eine ganze Straße voller Geschirrläden, eins schöner als das andere.

Wir haben uns dann für einen Autoteller entschieden, so was haben wir bis jetzt noch nicht ...

Ja, das war unsere Japanreise. Wir hoffen, Ihr hattet alle ein wenig Spaß an unseren Berichten.

1 comment:

Jan on Tour said...

Hi ihr beiden Japaner,
ich fand eure Berichte immer toll, und wegen der Zeitverschiebung die ideale Lektüre für nach dem Mittagessen.
Super auch die vielen Bilder in euren Posts. Das hat die Sache gleich 10x so anschaulich gemacht. Was ein Shinkansen ist kommt halt nur im Bild so richtig raus!
Bin gespannt auf die Berichte von eurer nächsten Reise!